Bestätigung über Geldzuwendungen / Mitgliedsbeitrag

z.B. spendet eine Person per Banküberweisung und gibt im Verwendungszweck ihre Adresse an, damit ihr die Bestätigung per Post zugeschickt werden kann. Diese freiwillige Angabe wird als Einwilligung zur Verarbeitung angesehen.
Die Rechtsgrundlage für diesen Zweck ist die Einwilligung der betroffenen Person, siehe Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO